Angebote zu "Herren" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Choral und Traueralbum | 30 Musikstücke für kir...
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Abendzeit|Abschied am Grabe|Abschiedsgruesse|ALPENGRUSS / Tuschla|AVE VERUM / Mozart|Ave Maria / Brueggemann|Zu Gottes Ehr / Brueggemann|Gott mit dir du Land der Bayern - Bayernhymne / Bayernlied|Das liebe teure Vaterherz|CHORALE / Bruckner|DEUTSCHE MESSE / Schubert|DEUTSCHE NATIONALHYMNE / Haydn|Feierabend|GLUECK AUF|HERZELEID|Gedenken|ICH HATT EINEN KAMERADEN / Silcher|Grosser Gott wir loben dich|Ich bete an die Macht der Liebe / Bortnjansky Dimitri Stephanowitsch|Largo / Haendel|LIEDER PROZESSIONSMARSCH / Tuschla|Lobe den Herren|Lieber Vater ruh' in Frieden|NAEHER MEIN GOTT ZU DIR|So nimm denn meine Hände|UEBER DEN STERNEN|Totenehre|TRUMPET VOLUNTARY / Purcell|Wo die Waelder hamlich rausch'n|Wehmutsklaenge|Zum ewigen Frieden

Anbieter: Notenbuch
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Gedichte dreier Jahre (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Joachim Ringelnatz (1883-1934) war ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler, der vor allem für humoristische Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt ist. Inhalt: Schiffer-Sentiment Fand meinen einen Handschuh wieder Aus Schlimme Stimmung Köln von der Bastei gesehen Ruinenkult Gassenkreuzung Pfingstbestellung An einen Leuchtturm Rauch Reiseabschied von der Frau Sommerfrische Lustig quasselt Im Weinhausgarten Gedenken an meinen Vater Unterwegs Schöne Frau ging vorbei Belauschte Frau Verpufftes Gewitter An Enrico Rastelli Heimliche Stunde Eis-Hockey Sehnsucht nach Zufall Der Abenteurer Don Quijote Entsetzen Ein Liebesnacht-Wörtchen Ich bringe der Frau eine Freundin Die Freundin bringt mich ihrem Mann Welten des Inseits Schwingungen Trennung Hat jede Frucht ihren Samen Postkarte Brief aus Düsseldorf nach München Pfützen Brief aus München nach Düsseldorf Kritik Letzte Abfahrt aus München Lebensabschnitt An M. zum Einzug in Berlin Frohe, sich besinnende Stunde Entgleite nicht Vornehme Herren-Bar Heilsarmee An uns vorbei Im Aquarium in Berlin Thar Kanäle in Berlin Die Träumer in der Untergrundbahn Wenn die sich Künstler einladen Zeitversprengte Freunde Müde in Berlin Umarm ihn nicht Nach geballten Enttäuschungen Freund und Freund versäumen sich Gepflegte Wege Malerstunde Schweigen Besuch in der Landes-Heilanstalt Segelschiffe Seefahrt...

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Gedichte dreier Jahre (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Joachim Ringelnatz (1883-1934) war ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler, der vor allem für humoristische Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt ist. Inhalt: Schiffer-Sentiment Fand meinen einen Handschuh wieder Aus Schlimme Stimmung Köln von der Bastei gesehen Ruinenkult Gassenkreuzung Pfingstbestellung An einen Leuchtturm Rauch Reiseabschied von der Frau Sommerfrische Lustig quasselt Im Weinhausgarten Gedenken an meinen Vater Unterwegs Schöne Frau ging vorbei Belauschte Frau Verpufftes Gewitter An Enrico Rastelli Heimliche Stunde Eis-Hockey Sehnsucht nach Zufall Der Abenteurer Don Quijote Entsetzen Ein Liebesnacht-Wörtchen Ich bringe der Frau eine Freundin Die Freundin bringt mich ihrem Mann Welten des Inseits Schwingungen Trennung Hat jede Frucht ihren Samen Postkarte Brief aus Düsseldorf nach München Pfützen Brief aus München nach Düsseldorf Kritik Letzte Abfahrt aus München Lebensabschnitt An M. zum Einzug in Berlin Frohe, sich besinnende Stunde Entgleite nicht Vornehme Herren-Bar Heilsarmee An uns vorbei Im Aquarium in Berlin Thar Kanäle in Berlin Die Träumer in der Untergrundbahn Wenn die sich Künstler einladen Zeitversprengte Freunde Müde in Berlin Umarm ihn nicht Nach geballten Enttäuschungen Freund und Freund versäumen sich Gepflegte Wege Malerstunde Schweigen Besuch in der Landes-Heilanstalt Segelschiffe Seefahrt...

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Die Seele des Kindes
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1 In der -Speciellen Physiologie des Embryo- geht schreibt unmittelbar nach dem Tod ihres Mannes im Preyer ausdrücklich auf die inhaltliche Beziehung Juli 1897 an Ernst Haeckel: -Darf ich mich an Sie zur -Seele des Kindes- ein und weist darauf hin, daß wenden um Sie zu bitten den Herren des Referir beide Werke eine gemeinsame Zielstellung haben, abends aufs Innigste zu danken für ihr ehrendes die in drei Punkten zusammengefaSt wird: -ßeide Gedenken beim Tode meines lieben Mannes ... Werke zusammen sind bestimmt Wie oft hat der Verstorbene in all den Jahren seit den Ursprung der Lebensvorgänge des Menschen unserem Weggang von Jena dieses frohen anregen durch den Nachweis ihrer Übereinstimmung mit den Kreises gedacht und wie oft ihn vermisst zum thierischen Functionen aufzuhellen, Austausch neuer Ideen- (Archiv im Ernst-Haeckel die Anwendung physiologischer Methoden auf das Haus Jena). werdende Leben zu zeigen und die große Fruchtbarkeit derartiger genetischer 6 Zur Korrespondenz Preyers mit dem Begründer Untersuchungen für die Physiologie, Morphologie, und Herausgeber der -Deutschen Rundschau-, Ju Pathologie, Pädagogik und Psychologie, kurz für die lius Rodenberg, vgl. Hecker und Schmidt (1984). Wissenschaft vom Menschen, zu beweisen (Preyer 1885, s. 18).

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Progressive Muskeldystrophie Myotonie · Myasthenie
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch, eine Zusammenstellung der Referate, Gesprache und Diskussionen des Heidelberger Symposions anlaBlich der 125. Wiederkehr des Geburtstages von WILHELM ERB, mochte diesem groBen Heidelberger Kliniker und Forscher ein ehren des und dankbares Gedenken bewahren. Dies allein rechtfertigt die Herausgabe. Wir danken den Referenten, die aus der ganzen Welt freudig unserem Ruf folgten, WILHELM ERB gebuhrend zu ehren. So konnten wir aus berufenem Munde erfahren, was wir zur Zeit auf diesem Gebiet wissen und wohin wir unseren Blick bei der weiteren Arbeit lenken sollten, nur so bekam aber auch dieses Buch seinen bestimm ten Platz fUr den wissenschaftlich und praktisch tatigen Arzt. Daruber hinaus war es fur uns eine groBe Freude und Befriedigung zu sehen, wie der personliche Kontakt wahrend des Symposions gedeihlich wuchs und das Band wissenschaftlicher Interessen fester knupfte. Vielen, die zum Gelingen des Symposions beitrugen, haben wir noch zu danken: Dem amtierenden Dekan der Medizinischen Fakultat, Herrn Professor Dr. W. DOERR, fUr seine herzliche, fakultatshistorisch interessante BegruBungsansprache. Den Herren Professoren Dr. H. PLtiGGE, Dr. G. SCHETTLER und Dr. P. VOGEL, Lehrstuhlnachfolger von WILHELM ERB, fur Rat und Beistand. Herrn Professor Dr. G. SCHALTENBRAND, Wurzburg, fur seine Laudatio auf WILHELM ERB. Herrn Professor Dr. F. KEHRER, Munster, fUr seine warmherzige PIau de rei uber vergangene Zeiten, die ihn mit WILHELM ERB zusammenfuhrten. Dem Burgermeister und den Burgern der Gemeinde Winnweiler, die in groB zugiger Weise alle Teilnehmer des Symposions einluden, an ihrer so wurdig und ursprunglich begangenen Geburtstagsfeier ihres Ehrenburgers teilzunehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Pathologie, Diagnostik und Therapie der Leberkr...
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Symposion über Leberkrankheiten steht unter einem besonderen Stern. Es ist jetzt gerade 30 Jahre her, dass Professor HANS EPPINGER die Leitung dieser Klinik übernahm und vier Jahre in Freiburg gmvirkt hat. Er hat die Patho physiologie der Leberkrankheiten mit seiner ungeheuer weitschauenden und geistvollen Art durchleuchtet und ein Gebäude errichtet, auf dem wir heute weiter bauen. Sein Licht ist in den Sturmesnächten des Kriegsendes erloschen, von vielen unbemerkt, und es ist an der Zeit, dass wir seiner hier in unserem Arbeits kreis gedenken. Ich begrüsse bei dieser Gelegenheit ganz besonders seine Tochter, Frau Professor RüHL, sowie die Tochter von Frau RüHL, die Enkelin EPPINGE&s. Ich bin glücklich, dass sie uns die Freude gemacht haben, hier anwesend zu sein. Herr Professor BEIGLBÖCK hat die Aufgabe übernommen, das Lebenswerk EPPINGERs zu würdigen. Ich darf ihm dafür ganz besonders danken. Meine Damen und Herren! Ich darf Sie alle herzlich willkommen heissen und wünschen, dass Sie diese Tage mit Gewinn hier in Freiburg verleben, dass dabei nicht nur das Wissenschaftliche, sondern auch das Gesellige gedeihe, damit der Name 'Symposion', den diese Arbeitstagung trägt, auch zu Recht bestehe.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Der 800. Gründungstag des Augustinerinnen-Chorf...
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: keine, , Veranstaltung: 2001, - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Herr Vorsitzender des Kreistages, Herr Landrat, meine Herren Bürgermeister der Kreisstadt Bitterfeld und der Stadt Brehna! Sehr verehrte Damen und Herren! Vor allem aber: Liebe Brehnaerinnen und Brehnaer! Es ist für mich ein besonderes Ereignis, hier an dieser Stelle sprechen zu dürfen, wo mich 1933 Oberpfarrer Rudolph getauft, 1947 Pastor Möhring mit meinem Schuljahrgang konfirmiert und 1955 Prediger Fehlauer meine Frau und mich getraut hat, bevor ich dann meinen Geburtsort aus beruflichen Gründen verlassen habe. Aber nicht meine Geschichte gilt es darzulegen, sondern des 800. Jahrestages der Gründung des Klosters in Brehna ist zu gedenken. Wie war es dazu gekommen? 1053 treten erstmals zwei Grafen von Brehna, nämlich Gero und Thimo, in einer Urkunde in Erscheinung - Herr Bürgermeister Biedermann, am 29. September des übernächsten Jahres steht Ihrem Ort also das 950. Jubiläum seiner Ersterwähnung ins Haus! - Diese Grafen von Brehna gehörten zum Adelsgeschlecht der Wettiner. Ein ganz Wichtiger von diesen Wettinern, Markgraf Konrad der Grosse von Meissen, der gleichzeitig auch Graf von Brehna war, trat gegen Ende seines Lebens 1156 in das Augustinerkloster auf dem Petersberg ein, der zu dieser Zeit noch Lauterberg genannt wurde, und bestimmte dieses Kloster als Grablege für seine Familie. Einer seiner Söhne wurde damals als Friedrich I. sein Nachfolger in der Grafschaft Brehna. Und wie es der Vater bestimmt hatte, wurde auch dieser Friedrich bei seinem Tode neben dem Vater auf dem Petersberg beigesetzt. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Pathologie, Diagnostik und Therapie der Leberkr...
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Symposion über Leberkrankheiten steht unter einem besonderen Stern. Es ist jetzt gerade 30 Jahre her, daß Professor HANS EPPINGER die Leitung dieser Klinik übernahm und vier Jahre in Freiburg gmvirkt hat. Er hat die Patho physiologie der Leberkrankheiten mit seiner ungeheuer weitschauenden und geistvollen Art durchleuchtet und ein Gebäude errichtet, auf dem wir heute weiter bauen. Sein Licht ist in den Sturmesnächten des Kriegsendes erloschen, von vielen unbemerkt, und es ist an der Zeit, daß wir seiner hier in unserem Arbeits kreis gedenken. Ich begrüße bei dieser Gelegenheit ganz besonders seine Tochter, Frau Professor RüHL, sowie die Tochter von Frau RüHL, die Enkelin EPPINGE&s. Ich bin glücklich, daß sie uns die Freude gemacht haben, hier anwesend zu sein. Herr Professor BEIGLBÖCK hat die Aufgabe übernommen, das Lebenswerk EPPINGERs zu würdigen. Ich darf ihm dafür ganz besonders danken. Meine Damen und Herren! Ich darf Sie alle herzlich willkommen heißen und wünschen, daß Sie diese Tage mit Gewinn hier in Freiburg verleben, daß dabei nicht nur das Wissenschaftliche, sondern auch das Gesellige gedeihe, damit der Name 'Symposion', den diese Arbeitstagung trägt, auch zu Recht bestehe.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Der 800. Gründungstag des Augustinerinnen-Chorf...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: keine, , Veranstaltung: 2001, - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Herr Vorsitzender des Kreistages, Herr Landrat, meine Herren Bürgermeister der Kreisstadt Bitterfeld und der Stadt Brehna! Sehr verehrte Damen und Herren! Vor allem aber: Liebe Brehnaerinnen und Brehnaer! Es ist für mich ein besonderes Ereignis, hier an dieser Stelle sprechen zu dürfen, wo mich 1933 Oberpfarrer Rudolph getauft, 1947 Pastor Möhring mit meinem Schuljahrgang konfirmiert und 1955 Prediger Fehlauer meine Frau und mich getraut hat, bevor ich dann meinen Geburtsort aus beruflichen Gründen verlassen habe. Aber nicht meine Geschichte gilt es darzulegen, sondern des 800. Jahrestages der Gründung des Klosters in Brehna ist zu gedenken. Wie war es dazu gekommen? 1053 treten erstmals zwei Grafen von Brehna, nämlich Gero und Thimo, in einer Urkunde in Erscheinung - Herr Bürgermeister Biedermann, am 29. September des übernächsten Jahres steht Ihrem Ort also das 950. Jubiläum seiner Ersterwähnung ins Haus! - Diese Grafen von Brehna gehörten zum Adelsgeschlecht der Wettiner. Ein ganz Wichtiger von diesen Wettinern, Markgraf Konrad der Große von Meißen, der gleichzeitig auch Graf von Brehna war, trat gegen Ende seines Lebens 1156 in das Augustinerkloster auf dem Petersberg ein, der zu dieser Zeit noch Lauterberg genannt wurde, und bestimmte dieses Kloster als Grablege für seine Familie. Einer seiner Söhne wurde damals als Friedrich I. sein Nachfolger in der Grafschaft Brehna. Und wie es der Vater bestimmt hatte, wurde auch dieser Friedrich bei seinem Tode neben dem Vater auf dem Petersberg beigesetzt. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot